Schwimmbad-Kita, Erfde

 

In Bezug auf die heterogene Umgebungsbebauung mit großvolumigen öffentlichen Gebäudestrukturen und kleinteiliger Wohnbebauung, wird der neue L-förmige zum Teil zweigeschossige Baukörper, entlang dem straßenbegleitenden Großbaumbestand, sowie der neu geplanten Zubringerstraße, als attraktive und klare Raumkante ausgebildet. Durch die südliche Orientierung aller Gruppenräume zum Gartenbereich wird ein weitläufiger Außenraumbezug geschaffen. Die bestehende Topografie wird nahezu unverändert durch die Ausbildung der Außenspielbereiche in die Außenraumplanung eingebunden. Die einzelnen Bereiche sind als Gruppen organisiert und verfügen jeweils über einen eigenen Ausgang zur Außenspielfläche. Dieser erfolgt im Obergeschoss über einen Terrassen-/Laubengang mit einer in dem Baukörper integrierten Außentreppe. Zusätzlich erhalten das Lehrschwimmbecken und der Bewegungsraum einen separaten Zugang auf der Ostfassade.

Projekt

Realisierungswettbewerb 2. Phase | Engere Wahl

Auslober

Gemeinde Erfde

Fläche

2.800 qm BGF